Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ben aus Hannover

unregistriert

1

15.08.2007, 13:00

Reparatur der Zündung Typ1

So,
ich mache mal den Anfang:

Die Zündung Typ 1 ist die mit dem unförmigen Kasten mit Kühlrippen unter dem Sattel. Sie arbeitet mit den alten "Leukoplast"- umwickelten Zündspulen, wie sie auch für Kontaktzündung gebräuchlich sind (Die neueren haben einen geringeren Innenwiderstand und können daher zu Defekten führen).

Wenn die Zündbox kaputtgeht, gehen eigentlich nur drei Teile kaputt:

- Der 8-polige IC, welchen man durch einen Timer NE555 ersetzen kann. Kostet bei Conrad ungefähr 25 Cent.

- Zwei Dioden (siehe Bilder), welche man durch praktisch jede andere Diode ersetzen kann (Belastbarkeit > 1,5 kW, 2,5 A) Kosten 10 Cent/Stück.

-Nach dem russischen Artikel kann auch der aufgelötetete Trafo kaputtgehen. Dann ist die Schaltung wirklich reif für die Tonne.

Das Auswechseln ist einfach und auch von Nichtelektronikern leicht zu bewerkstelligen. Löten muss man allerdings können.

Hier einige hilfreiche Links:
Einbauanleitung Dioden (englisch)

Reparaturanleitung mit Schaltplan (russisch mit Skizzen)


....die Links scheinen überholt zu sein.............Ralph
»Ben aus Hannover« hat folgendes Bild angehängt:
  • ignmodule1.jpg