Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.11.2016, 08:25

Sinnlose Mauern

Die Mauer zwischen Ost und West war schon sinnlos,
aber die Sinnloseste Mauer, ist die Friedhofsmauer

Die drinnen sind können nicht mehr raus
und die heraussen sind, wollen nicht hinein!! :thumbup:

Von Mark Twain

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bock und Zicke« (30.11.2016, 10:23)


2

30.11.2016, 09:00

Den Leichenwagen kann man Hinten im Sargraum ja auch nicht von innen öffnen,so wie bei jedem anderen Kombi! :whistling: :whistling: :whistling:

3

30.11.2016, 11:26

Hallo,
das kommt wahrscheinlich noch von Damals, als die Medizinstudenten noch keine Möglichkeit hatten
legal an Anschauungs und Übungs Material zu kommen, daher wurden die Friedhöfe mit Mauern und
schmiedeeisernen Toren verschlossen.

Gruß

4

30.11.2016, 12:25

Ich trumpe jetzt ... https://www.youtube.com/watch?v=PZCx63kzYaE

Ich werde jetzt auch eine Mauer um mein Grundstück bauen. Die Rechnung können sich meine drei Nachbarn (rechts, links, hinten) teilen. So zahlt jeder nur ein Drittel, ich finde das mehr als fair ...

5

30.11.2016, 13:24

Ich trumpe jetzt ...
so kommt man zu nichts !
ein wenig clintoln und sich von Banken kaufen lassen ist da viel lukrativer !












Grüße :)

6

30.11.2016, 20:16

Beachte!

Der Trumper muss darauf achten, daß er späterhin nicht mit einer Zaunlatte über dem Jägerr hängt.
Sowas sieht nicht nur dämlich aus, sondern führt auch zu Gerede in der Nachbarschaft.

7

01.12.2016, 10:22

Hat einer schon bemerkt das dort schon längst eine Grenzbefestigung steht ? Wurde schon zu Buschs Zeiten begonnen und unter Obama ausgebaut. Also müßte das heissen , "Ich Busche jetzt" oder "Ich mache einen Obama".

Der Donald macht da nur noch die Farbe drauf.....

:)

8

01.12.2016, 11:51

Hat einer schon bemerkt das dort schon längst eine Grenzbefestigung steht ? Wurde schon zu Buschs Zeiten begonnen und unter Obama ausgebaut. Also müßte das heissen , "Ich Busche jetzt" oder "Ich mache einen Obama".

Der Donald macht da nur noch die Farbe drauf.....
Ja nee is klar. Woher solln wir das wissen, wenn Trump das nicht mal weiß ?

9

01.12.2016, 12:54

Wie da steht schon eine Gernzbefestigung ?!

wo sollen die Bürger Amerikas denn nun ihre verzogenen Bälger zum Springbreak hin schicken ?
Zuhause dürfen die ja nicht Komasaufen.
Bei uns hatte jedes anständige Dorfkind spätestens mit 14 seinen ersten Apfelkornvollrausch.
Was ist mit den vielen mexikanischen Haushaltshilfen, die für ein paar Dollar denen die Bude putzen?
Wer pflückt den nun das ganze Obst auf den Plantagen? etwa posttraumatisch belastete Veteranen ?
Kein amerikanischer Gangster kann mehr nach Mexiko flüchten (wahrscheinlich wird Canada das neue Mexiko).

Wo soll das noch alles hin führen?
Gruß

10

01.12.2016, 13:52

Bei uns hatte jedes anständige Dorfkind spätestens mit 14 seinen ersten Apfelkornvollrausch.
Bei uns mit Persiko.

11

01.12.2016, 14:41

Mexiko könnte sich doch zur Partyrepublik umbauen und einfach alle Partylustigen Amis mit offenen Armen willkommen heisen.
Erstmal ordentlich mit Alk und Drogen vollpumpen und nach ner woche "geiler Action" können die dann geheilt bzw. abhängig wieder nach Amiland zurück :thumbsup:

Wozu Drogen Schmuggeln, wenn man sie auch einfach an den mann bringen kann :whistling:

Ähnliche Themen