Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.05.2016, 20:18

Ohne Zollpapiere

Guten Anbend allerseits,

Heute haben wir kurz über die Zulassung der MT11 von mir phylosophiert.Natürlich ist es noch ein langer weg bis dahin,...aber...Ich habe natürlich das Glück eine nach 1.1.89 EZ gekauft zu haben.
De Facto ist das EZ Datum 30.09.1989 , springt die AU Stünde an .Gibt es eine reelle Möglichkeit diese zu bestehen , oder sollte man diesen Gedanken verwerfen ?Problem Nummer 2 ist, ich habe zwar die original ukrainischen Papiere und Kaufvertrag , aber kein Zollschrieb dazu, sie war auch hier noch nicht zugelassen.
Was nun, kann man so eine Zollbescheinigung auch im Nachhinein bekommen , oder geht es auch ohne ? Wie sind da eure Erfahrungen ?
Danke und viele Grüsse Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quatschmichvoll« (18.05.2016, 20:40)


2

18.05.2016, 20:26

Kaufvertrag
Von wem?

kann man so eine Zollbescheinigung auch im Nachhinein bekommen
Kannst versuchen das nach zu verzollen bei deinem Zollamt.
Wenn du Pech hast, schicken die dich an die ukrainische Grenze :D

oder geht es auch ohne ?
da fragst du deine Zulassungsstelle, was die vorgelegt haben wollen (ist regional unterschiedlich)

3

18.05.2016, 20:44

Danke.

Kaufvertrag vom Verkäufer in Dresden...der das Gerät in Polen gekauft hat ..

Bezüglich des Doppel Posts(danke für die PN) ich habe den Beitrag getippt ( aufm Handy ) und beim abschicken eine Fehlermeldung von der
Forensoftware bekommen ,...dann habe ich nochmal auf senden geklickt und dann wurde der Beitrag 4 mal eröffnet.. ?( 8|

4

18.05.2016, 21:09

Gibt es eine reelle Möglichkeit diese zu bestehen , oder sollte man diesen Gedanken verwerfen

Das bedeutet eigentlich nur,daß Du alle zwei Jahre die unsinnige Prüfgebühr zahlen mußt.Bestehen ist problemlos möglich.Eine richtig hohe Hürde wären nur die aktuellen Bedingungen,die Du NICHT erfüllen mußt.
Du wirst nachverzollen können mit dem Preis im Kaufvertrag (etwa 20% auf Preis + Transport).
Der Zoll will dann den Namen desjenigen wissen,der das eingeführt hat,denn der hätte es eigentlich verzollen müssen.Vielleicht läßt sich ja die Verzollung an der UA/Polen-Grenze nachweisen oder eine bereits schon erfolgte Zulassung in Polen.

5

19.05.2016, 06:52

Wenn du das Fahrzeug in Dresden gekauft hast, ist das Problem doch gelöst.

6

19.05.2016, 07:48

Warum sollte das Problem damit gelöst sein ?.Der Verkäufer hat nichts verzollt und damit gibt es auch keine Zollpapiere und da es hier in DE noch nicht zugelassen war sind die ja von Nöten..

7

19.05.2016, 08:18

Warum sollte das Problem damit gelöst sein ?.Der Verkäufer hat nichts verzollt und damit gibt es auch keine Zollpapiere und da es hier in DE noch nicht zugelassen war sind die ja von Nöten..
Warum so kompliziert?
Besorg Dir den anderen Rahmen mit deutschen Papieren und Du bist alle Sorgen los.
Ausserdem isses bedeutend preiswerter und nervenschonender.

Schlachte MT16

gruss Ralf

8

19.05.2016, 08:27

Hallo Ralf das wäre natürlich der einfachste weg , aber lt. einer bekannten Seite will da einer für Rahmen mit Tüv 900$ haben,...und für mich täte dies bedeuten komplettes bike zerlegen und wieder zusammen basteln und ich weiss nicht ob ich mir das zutraue .

9

19.05.2016, 08:39

Hallo Ralf das wäre natürlich der einfachste weg , aber lt. einer bekannten Seite will da einer für Rahmen mit Tüv 900$ haben,...und für mich täte dies bedeuten komplettes bike zerlegen und wieder zusammen basteln und ich weiss nicht ob ich mir das zutraue .
hmm.. finde ich schon heftig. Und unser netter Freund der die MT16 schlachtet?
Ansonsten maln Aufruf hier im Forum und das Netz durchwühlen.
Ich habe auch nen guten Freund bei Dir um die Ecke (Rostock). Vielleicht könnte weis der was oder kann irgendwie helfen.
Aber es ist keine Hexerei.
Hast früher MZ oder AWO geschraubt?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »xxxxx« (19.05.2016, 08:43)


10

19.05.2016, 09:11

Danke ;) es eielt ja auch nicht , ich will sie ja in Ruhe Aug langfristig gesehen fertig machen, deshalb wollte ich mich schon mal vorab schlau machen was ich zu beachten habe .Ich hatte davor eine MZ RT als Projekt , da die aber schon beim kauf komplett zerlegt war habe ich mich erstmal davon getrennt , weil ich was wollte wo ich auch sehr wo ich anfangen muss .Ich habe also nicht 2 linke Hände und mache es gerne , aber ich bin noch lange lange nicht auf dem Level wie die meisten Mitglieder hier ,...aber jeder fängt mal klein an ;) die nachverzollung wäre auch nicht so teuer ( bei 10% des Fw ,plus Steuer und überfahrt ) wie jetzt einen anderen Rahmen plus Transport hierher .Ich habe für die mt 1000€ bezahlt und Geld nach oben einkalkuliert, was aber stückchenweise da rein Fliessen soll , habe ja auch noch eine Frau und 2 Kinder ;)

11

19.05.2016, 09:21

Manchmal kann man über ebay oder mobile auch Fz kaufen die schon mal in Deutschland zugelassen waren, aber seit langem nicht mehr genutzt wurden.
Wenn du sowas günstig bekommst, hast du gleich noch viele Ersatzteile und den passenden Deutschen KFZ Brief.

Musst halt die Augen offen halten.

12

19.05.2016, 10:10

Danke ;) es eielt ja auch nicht , ich will sie ja in Ruhe Aug langfristig gesehen fertig machen, deshalb wollte ich mich schon mal vorab schlau machen was ich zu beachten habe .Ich hatte davor eine MZ RT als Projekt , da die aber schon beim kauf komplett zerlegt war habe ich mich erstmal davon getrennt , weil ich was wollte wo ich auch sehr wo ich anfangen muss .Ich habe also nicht 2 linke Hände und mache es gerne , aber ich bin noch lange lange nicht auf dem Level wie die meisten Mitglieder hier ,...aber jeder fängt mal klein an ;) die nachverzollung wäre auch nicht so teuer ( bei 10% des Fw ,plus Steuer und überfahrt ) wie jetzt einen anderen Rahmen plus Transport hierher .Ich habe für die mt 1000€ bezahlt und Geld nach oben einkalkuliert, was aber stückchenweise da rein Fliessen soll , habe ja auch noch eine Frau und 2 Kinder ;)
Na das passt doch ;-) Darfst nur vieles nicht so eng sehen (meine Erfahrung) seitdem ich nicht mehr versucht habe meine russin mit westl. Standard
zu sehen läuft sie auch. Vorher hatte ich auch nur Probleme, weils eben nicht passt. ;-) liest man hier auch im Forum oft, wenn was verschlimmbessert wurde.
Aber wie gesagt, link haste ja aus dem Markt hier, da schlachtet doch einer und der hat nen rahmen mit dt. Papieren.

gruss ralle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xxxxx« (19.05.2016, 10:12)


13

19.05.2016, 10:17

Nein ich finde gerade das macht den Charme aus , das diese einfache Technik noch auf einfacherere Weise mit Teilen quer durch den Gemüsegarten am Laufen gehalten wird ;).vielen dank für die Tips

14

19.05.2016, 10:32

Hallo
Der Rahmen mit Brief ist schon verkauft.
Wer sich in der Szene auskennt weiß dass 900 Euro völlig illusorisch sind.
Wenn Du Glück hast als Käufer kostet so ein Rahmen mit Papieren ein Zehntel davon.
Werden aber immer wieder angeboten.
Schöne Grüsse und viel Glück und Spass
Love an Peace
Make Love not war
Stefan :D

15

19.05.2016, 10:37

Hallo
Der Rahmen mit Brief ist schon verkauft.
Wer sich in der Szene auskennt weiß dass 900 Euro völlig illusorisch sind.
Wenn Du Glück hast als Käufer kostet so ein Rahmen mit Papieren ein Zehntel davon.
Werden aber immer wieder angeboten.
Schöne Grüsse und viel Glück und Spass
Love an Peace
Make Love not war
Stefan :D
ah Stefan, wuste ich nicht, das der schon weg ist. Hatte nur gleich dran gedacht :-)

gruss ralle

16

19.05.2016, 10:44

Love an Peace
Make Love not war

Poppe nit kloppe ...

17

19.05.2016, 11:08

Wer sich in der Szene auskennt weiß dass 900 Euro völlig illusorisch sind.

Stimmt nicht ganz.
Die Preise sind da stark angestiegen.
Hängt aber auch vom Modell und Zulassungsjahr ab.
Für einen akzeptablen Kurs ist fast nur noch etwas über Bekannte/Beziehungen zu bekommen.

Für 90€ gibts fast nur noch Rahmen mit Nummer ohne Papiere :thumbdown:

18

19.05.2016, 12:47

Hallo
Das macht dem Käufer meines Rahmens sicher ein warmes Gefühl! :thumbsup:
Stefan

19

19.05.2016, 14:17

Für 90? gibts fast nur noch Rahmen mit Nummer ohne Papiere
Da ist ja ein Rahmen ohne Nummer und ohne Papiere noch besser. Dann benötigt man nur noch gültige Papiere.

20

19.05.2016, 14:48

Gips in Deutschland nicht!
Meinem Freund, der ein Wehrmachtsgespann Baujahr 1942 in Deutschland, natürlich ohne Brief, erstzulassen wollte wurde gesagt:
Jedes Fahrzeug in Deutschland hat eine Nummer und einen Brief!
Wobei die Dame wohl meinte:
Jedes in Deutschland gebaute Fahrzeug!
Der Hinweis, dass die Zündapp ja für das Deutsche Heer produziert worden war half nichts.
Auf die Frage, ob sie glaube dass die Tiger Kampfpanzer auch mit Brief ausgeliefert wurden war sie etwas ratlos und musste den Vorgesetzten fragen :thumbsup:
Alles geregelt hier bei uns :thumbsup:
Stefan