Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.01.2016, 09:12

Und wieder ging ein Großer von uns

Gerade las ich das David Bowie gestorben ist. Die Superband im Himmel wird immer größer.

2

11.01.2016, 09:47

Hallo Wolfgang!
Was ist Dein Maßstab für Größe?
Der Name David Bowie hat für mich keinerlei Bedeutung.Ich kenne keines seiner Werke auch nur mit Namen und könnte das Gesicht nicht zuordnen.
Die Welt hat doch wichtigere Facetten als die Pop-Musik.
Gruß Achim

3

11.01.2016, 10:30

Ich denke der Maßstab für Größe bemisst sich nach dem Bekanntheitsgrad insgesamt und der war/ist bei David Bowie schon erheblich. Ich bin jetzt auch kein die-hard-Fan aber einige Sachen von ihm waren wirklich gut. "Space Oddity" z.B. - später gnadenlos von Peter Schilling gecovert.

4

11.01.2016, 10:45

Na na na...Space Oddity war maximal eine Inspiration für Schilling.
Ein Cover ist was anderes.

Für mich wars auch ein großer. R.I.F.

5

11.01.2016, 11:05

Gerade las ich das David Bowie gestorben ist. Die Superband im Himmel wird immer größer.


Vielleicht plant der "Alte Mann" da oben ja ein "Open Heaven" Konzert!

R.I.P.

6

11.01.2016, 11:11

Schade für seine familie und fans,jedoch könnte ich auch keines seiner werke beim namen nennen.

7

11.01.2016, 11:11

Schade für seine familie und fans,jedoch könnte ich auch keines seiner werke beim namen nennen.

8

11.01.2016, 11:28

Dann spar dir doch den Kommentar.
Für mich, als Kind der 80er, ein großer.
R.I.F.

9

11.01.2016, 17:17

Ich finde es traurig, nach welchen Maßstab Größe festgestellt wird heute. Der Untergang der Zivilisation ist nah!
Alex

10

11.01.2016, 17:37

Hallo Wolfgang!
Was ist Dein Maßstab für Größe?
Der Name David Bowie hat für mich keinerlei Bedeutung.Ich kenne keines seiner Werke auch nur mit Namen und könnte das Gesicht nicht zuordnen.
Die Welt hat doch wichtigere Facetten als die Pop-Musik.

Hallo Achim,

wie groß Bowie war, weiß ich nicht. Jedenfalls war er größer als Iggy Pop, wobei Iggy den Vorteil der Unverwüstlichkeit hat.

Das mit den Maßstäben ist immer so eine Sache. David war ein Ausnahmekünstler, er hat Grenzen überschritten, möglicherweise sogar auch ein Stück die Welt verändert, zumindest hat er sie bunter gemacht.

Seine Musik ist nicht unbedingt mein Geschmack. Die frühen Sachen sind klasse und künstlerisch hochinnovativ, ab den 80ern (Let's Dance) gefällt mir seine Musik gar nicht mehr.

Das Zwischenspiel mit Tin Machine (sehr rauh, hart und spröde) gefällt mir am besten.

Mit Kunst hast Du es ja nicht so, aber vielleicht kann ich Dir das bei Gelegenheit mal näher bringen. Personenkult ist mir übrigens fremd, wie Dir sicherlich auch ...



Gruß, Christian

11

11.01.2016, 18:20

Mit Kunst hast Du es ja nicht so,

Du täuschst Dich.Aber auf Musik bezogen mag das so sein.
Ist Iggy Pop der,den man landläufig noch als Siggi Pop kennt?

12

11.01.2016, 18:40

Vollpfosten Nachilfe

Nicht zu toppen



R.I.P


Wir sehen uns oben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HimmelBlau« (11.01.2016, 18:43)


13

11.01.2016, 18:51


Ist Iggy Pop der,den man landläufig noch als Siggi Pop kennt?

Ne... Obwohl der Name Siggi tatsächlich eine Anlehnung an Iggy ist.

Iggy Pop - Passenger
Iggy and the stooges - 1969

Hab gerade noch einen schönen Kommentar auf SPON gefunden "Bowie ist nicht tot. Er ist lediglich zu seinem Heimatplaneten aufgebrochen. Gute Reise, war schön mit Dir!" - ok, das ist jetzt ein insider.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vgtlndr« (11.01.2016, 18:59)


14

11.01.2016, 19:46

Ist Iggy Pop der,den man landläufig noch als Siggi Pop kennt?

Hallo Achim, der dicke Siggi wird gelegentlich "Siggi Pop" genannt , weil eine gewisse Partei mit ihm nichts besseres anzufangen wusste, als ihn zum Popmusikbeauftragen zu machen :thumbsup: , ein Vergleich mit Iggy Pop ist alleine optisch schon :^:

15

11.01.2016, 21:19

Dann spar dir doch den Kommentar.
Für mich, als Kind der 80er, ein großer.
R.I.F.
;( die Allstarband wächst... Ich mochte seine Musik sehr...

16

11.01.2016, 21:38

Dann spar dir doch den Kommentar.
Für mich, als Kind der 80er, ein großer.
R.I.F.
;( die Allstarband wächst... Ich mochte seine Musik sehr...



Und jetzt magst du sie nichtmehr?
Hm... das bleibt uns wohl allen nicht erspart, mal den abflug zu machen... seine musik lebt weiter.
Mit meinen 24 jahren kenn sogar ich ihn! Da braucht man nicht in den 80 gern aufgewachsen zu sein, um gute musik zu hören ;)

Er wollte wohl noch schnell in lemmy's taxi nach oben einsteigen und mit ihm bei nem whiskey cola anstoßen auf dass man die schnöde welt hinter sich lässt und zu crößeren open heavens fährt!


"Diese idioten" werden sich die da oben alle denken... "wenn die wüssten was wir hier oben für spass haben" ;)

In diesem sinne RIP!

17

11.01.2016, 21:41

Station to Station live 1978

... Was Adrian Belew da mit seiner Gitarre anstellt - genial.

Gruß Jens Graumann

18

11.01.2016, 21:41

Mochte ist natürlich falsch. "Mag" stimmt viel mehr. Kein Thema!

19

12.01.2016, 01:55

Ist Bekanntheitsgrad wirklich ein Maßstab für Größe? Ich glaube eher, es ist ein Maßstab für die Verblödung. Frag mal einen Kölner, wer Otto ist. Ich habe das oft gemacht, und musste feststellen, dass die Verblödung schon sehr fortgeschritten ist.
Alex

20

12.01.2016, 07:34

Vielleicht war die Erklärung mit dem Bekanntheitsgrad in diesem Fall hier nicht ganz ausreichend. Aber wenn ich das in Zusammenhang mit David Bowie weiter erklären muss hat das eh keinen Sinn. Ihn mit Otto in einen Zusammenhang zu bringen ist so wie John Lennon mit Justin Bieber :k: zu vergleichen.

Ähnliche Themen