Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

25.09.2015, 00:41

bei den Chinesen ... sehr lehrreicher Technikfred mit vielen hilfreichen Bildern ...

aufzurufen unter http://www.cj750lm.com/forum.php?mod=vie…ge=1&from=space ...

Arbeiten an der Gabel
Getriebearbeiten
- Chinesengetriebe Typ 52
- Chinesengetriebe Typ 331
- Ural-RWG-Getriebe (Vogelnest-Luftfilter)
Arbeiten am OHV (mit Wasserkühlung)
und und und ...

ich hab mir den Fred (als Momentaufnahme vom 15.12.2011 endend mit Beitrag 607) mal als PDF mit 730 Druckseiten beim Chinamann mit 63 MB heruntergeladen ...
den Link find ich grad nicht ... egal:
hier oben ist der Link zum Livesystem ...

der dortige User http://www.cj750lm.com/home.php?mod=space&uid=332 scheint da gut drauf zu sein ...
die von ihm eröffneten (momentan) 80 Freds sind mMn ganz toll ... :thumbup:

2

25.09.2015, 23:06

Site Sucker oder JDownloader?

3

26.09.2015, 00:35

Vielen Dank Robert,
das ist sehr hilfreich mit dem Getriebe. Steht bei mir in Kürze an, Kickstarter geht leer durch.
Gruß
Claus

4

26.09.2015, 16:00

sehr hilfreich
ich würde (im Gegensatz zum Chinesen) zuerst die Kickstarterfeder entspannen und dann das Gehäuse öffnen ...
Getriebeöl ablassen wäre auch anzuraten ... :whistling:

5

04.10.2015, 23:43

Merci für die Links!

Zitat

ich würde (im Gegensatz zum Chinesen) zuerst die Kickstarterfeder entspannen und dann das Gehäuse öffnen ...
Glaub dem Robert das, das erspart Dir was 8o

Regina

6

05.10.2015, 20:06

Durchaus berechtigter Einwand, und auch die Lager nicht irgendwie mit dem Hammer auf die Wellen kloppen, Gehäuse erwärmen schadet auch nicht.
Kickerfeder baue ich auf die Welle und mache das Getriebe dann zu und nicht hinterher, geht schlecht.
Wedi kann man auch mal wechseln, beim Abtrieb den Wedi über den geschützten Mitnehmer (z.B. Klebeband auf die Spiralverzahnung des Tachoantriebs, Wedi drüberziehen, Klebeband ab) und dann beides montieren, dann bleibt er auch heil.
Aber sonst: toller Link

Gruß
Lars

7

05.10.2015, 23:36

Robert. Könntest du den Link auf deine Pdf Dateien nochmal suchen? Ich würde auch gern die Infos sichern, habe allerdings Z.Zt. Laptopschrott und mit Smartphone ist das echt müssig. Wäre echt toll.

Norm

8

07.10.2015, 19:38

Der Nachfrage kann ich mich nur anschließen! :thumbsup:

9

17.11.2016, 22:49

ich hab mir den Fred (als Momentaufnahme vom 15.12.2011 endend mit Beitrag 607) mal als PDF mit 730 Druckseiten beim Chinamann mit 63 MB heruntergeladen ...
den Link find ich grad nicht ... egal:

Hallo!

Die Links in das chinesische Forum funktionieren nicht (mehr). Ist der PDF-Link noch verfügbar? Das wäre prima!

Schöne Grüße
Nils

11

18.11.2016, 14:56

Hallo Kalle,

das hilft schon mal. Das Getriebe meiner CJ leidet unter multipler Inkontinenz, dagegen will ich etwas tun. Danke!

Grüße
Nils