Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.03.2015, 19:51

m72 ahk

moin es gab mal jemand der hat ahk mit abe für m72 verkauft. kann mir da jemand weiter helfen.

gruss Danke

2

30.03.2015, 21:00

moin es gab mal jemand der hat ahk mit abe für m72

Kann es sein das Du da irgend etwas geträumt hast.

mitlesende NSA

unregistriert

3

30.03.2015, 21:24

moin es gab mal jemand der hat ahk mit abe für m72

Kann es sein das Du da irgend etwas geträumt hast.


Wolfgang, dann erkläre es ihm doch u. was für Möglichkeiten es gibt. :thumbup:

4

30.03.2015, 22:29

Ralph hat da evtl. eine Zeichnung, die helfen könnte.

5

30.03.2015, 23:24

nur mal so (ketzerisch) laienhaft angeführt ...

die M72 hat serienmäßig Dosendeckel-Halbnabenräder mit Bremsbelagbreite 25 mm und keine Bremse am Beiwagen
viele M72 haben aufgrund dieser großzügigen Bremsanlage lediglich 2 Sitzplätze eingetragen

und dann soll da noch ein (ungebremster) Anhänger dran ?? ... naja ...

:rolleyes:

6

01.04.2015, 12:26

also ich habs mehrmals gesehen,war eingetragen und ja beim ungebremsten BW. Also ich finds ganz nett uffn Treffen mit Hänger zu fahren. Und zb Groß Born (poln name weiss ich nicht) kommt dat Ding eh auf Anhänger, LKW oder dergleichen. Wenn man nach den Bremsleistungen geht darf man ne M72 gar nicht bewegen. 3Leute Stadtverkehr und bremsen haha.

7

01.04.2015, 12:40

lediglich 2 Sitzplätze eingetragen

hab bei mir nachgesehen und Nachbar angerufen(awo T Gespann) .Es sind immer 2 Sitzplätze eingetragen.BW als Zusatz.

8

01.04.2015, 12:43

Kann es sein das Du da irgend etwas geträumt hast

nee irgendwo Richtung Kassel war jemand der die gefertigt hat. Preis war so um 150,-.

9

01.04.2015, 12:49

Ralph hat da evtl. eine Zeichnung, die helfen könnte
Hm der Bau ist ja nicht so schwer. Trabbi Kupplung Schellen. Aber die Bösen Onkels vom TÜV.

mitlesende NSA

unregistriert

10

01.04.2015, 13:01

lediglich 2 Sitzplätze eingetragen

hab bei mir nachgesehen und Nachbar angerufen(awo T Gespann) .Es sind immer 2 Sitzplätze eingetragen.BW als Zusatz.


nur zur allgemeinen Ergänzung, Ural Gespanne haben 3 Sitzplätze eingetragen.
Dneprgespanne müssten das auch so haben.

Zur Beiwagenbremse.
Die STVZO verlangt eine "Allradbremse", heisst niggs anderes, dass das BW-Rad gebremst sein muss.
Rest muss berechnet werden, wegen der eintragbaren Anhängelast für das Gespann. Steht auch in der STVZO.


PS:
z.B. mein Gespann darf 220 kg anhängen lt. STVZO, AHK is ausgelegt (mit Gutachten vom TEAM Oberhausen) bis 200kg. Korrekter Anbau wurde vom TÜV geprüft, Rest steht im Gutachten, ne Sache von 10 min-15 min.

Ohne Gutachten kann das länger dauern. Das Gespann muss halt einer Einzelabnahme unterzogen werden. Und da sagt der Prüfer dann schon, wie er es haben will. Dauert jetzt zu lange das alles hier aufzuzählen. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mitlesende NSA« (01.04.2015, 13:03)


11

01.04.2015, 13:24

Kann es sein das Du da irgend etwas geträumt hast

nee irgendwo Richtung Kassel war jemand der die gefertigt hat. Preis war so um 150,-.

Das die jemand baut oder gebaut hat bestreite ich ja gar nicht, aber sicherlich nicht mit ABE. Ich habe selbst so eine an meiner MT16, aber zur Abnahme brauchts da einen gutmütigen TÜv Ing.

12

01.04.2015, 13:48

nur zur allgemeinen Ergänzung, Ural Gespanne haben 3 Sitzplätze eingetragen.
Dneprgespanne müssten das auch so haben.
Ich weiss zwar nicht, was das mit der Fragestellung zu tun hat, aber Hauptsache du hast wieder deinen Senf dazu gegeben

Thomas

13

01.04.2015, 13:57

Zur Beiwagenbremse.
Die STVZO verlangt eine "Allradbremse", heisst niggs anderes, dass das BW-Rad gebremst sein muss.


Eine EU-Verordnung, die meiner Meinung nach immer noch gilt:


1.8.3. im Fall der Krafträder mit Beiwagen eine Bremsanlage, die zumindest

auf das Vorderrad und auf das Hinterrad einwirkt. Eine Anlage, die


gleichzeitig auf das Hinterrad und auf das Rad des Beiwagens einwirkt,


wird als Hinterradbremse angesehen.

Ansonsten hätte der TÜV meinen Bock ohne Beiwagenbremse ja auch längst stillgelegt, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uralbändiger« (01.04.2015, 14:01)


14

01.04.2015, 14:05

Zur Beiwagenbremse.
Die STVZO verlangt eine "Allradbremse", heisst niggs anderes, dass das BW-Rad gebremst sein muss.


Eine EU-Verordnung, die meiner Meinung nach immer noch gilt:


1.8.3. im Fall der Krafträder mit Beiwagen eine Bremsanlage, die zumindest

auf das Vorderrad und auf das Hinterrad einwirkt. Eine Anlage, die


gleichzeitig auf das Hinterrad und auf das Rad des Beiwagens einwirkt,


wird als Hinterradbremse angesehen.

Ansonsten hätte der TÜV meinen Bock ohne Beiwagenbremse ja auch längst stillgelegt, oder?


Beiwagen muß nicht gebremst sein, dafür gibt es genug Beispiele. Wenn allerdings eine AHK verbaut werden soll wird ein gebremstes Seitenwagenrad verlangt.

15

01.04.2015, 14:13

Wenn allerdings eine AHK verbaut werden soll wird ein gebremstes Seitenwagenrad verlangt.
Wieder was dazu gelernt, ein schöner Tag!

16

01.04.2015, 14:17

Wenn allerdings eine AHK verbaut werden soll wird ein gebremstes Seitenwagenrad verlangt.
Wieder was dazu gelernt, ein schöner Tag!

Du darfst mich gerne fragen, wenn ich es weiß gebe ich es gerne weiter.

17

01.04.2015, 14:24

Du darfst mich gerne fragen, wenn ich es weiß gebe ich es gerne weiter.
Du bist so lieb zu mir. Womit habe ich das verdient?

18

01.04.2015, 14:38

... weshalb ich auf Ralph verwies .... ua. wg. einer enwandfreien techn. Zeichnung !



btw: 250kg legales Zuggewicht und 50 kg Stützlast / eingetragen
bei meiner ISARIA ! weniger is für kleine Mädchen ...




Grüssend

19

01.04.2015, 14:48

btw: 250kg legales Zuggewicht und 50 kg Stützlast / eingetragen

Ich nur 230kg und 50kg Stützlast, ist für größere Mädels.

20

01.04.2015, 17:52

Jetzt fehlt nur noch einer, der auch noch Sitzplätze im Anhänger eingetragen hat!

Das ist dann für große Mädchen !