Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ural Dnepr Net - Forum (closed - geschlossen) # neu > ural-dnepr.net/wbb/. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.03.2015, 18:15

original ural bzw. dnepr Anhänger?

Hallo Gemeinde da ich ja vom Vorgänger eine spitzen mässige Anhänger Kupplung mit erworben hat meine Frage an euch. Gibt es noch original Ural bzw Dnepr anhänger oder vergleichbare die einigermaßen zur Optik des gespanns passen?

2

24.03.2015, 18:39

Hallo Moglie,
Dnepr-Anhänger gibt es nur gebraucht mit viel Glück zu kaufen. Ural-Anhänger gibt es hier: https://www.ural-shop.com/de/73-acc-anhaenger. Nachbauten des IF-8 gibt es hier: http://www.oldtimergarage.eu/catalog/adv…df1c61b&x=0&y=0. Selbstbauanhänger sehen z.B. so aus: Beitrag 32: schweizer inf. anhäger
Allerdings fährt sich ein Motorradgespann mit Anhänger schwieriger als ein Gespann ohne Anhänger.
Gruß Peter

3

24.03.2015, 19:02

Huch die sind ja so teuer wie mein ganzes Gespann grins na mal schauen was ich alles noch finde...

4

24.03.2015, 20:26

Dnepr-Anhänger gibt es nur gebraucht mit viel Glück zu kaufen

Der hier oft geschmähte Dimitri (Ural-Hamburg) hatte mal welche.

5

25.03.2015, 09:11

Hatte, hatte, schwatte Katte.

6

25.03.2015, 09:23

Der hier oft geschmähte Dimitri (Ural-Hamburg) hatte mal welche.

Und er bot diese Hänger wahlweise im ukrainischen Urzustand oder konform der deutschen STVZO mit Betriebserlaubnis an. Ich habe damals zu lange gezögert, dann waren die alle weg. Deshalb mein Eigen(um)bau.@ Moglie: teuer ist das, was man billig einkauft, um es dann mit viel zeitlichem und finanziellem Aufwand in den gewünschten Zustand zu versetzen. Deshalb möchte ich dir folgendes Vorgehen empfehlen:
1. Übe dieses Jahr mit deinem Gespann, bis du sagen kannst: "Mein Gespann tut (meistens), was ich will."
2. Überlege dir, wozu du einen Anhänger benötigst. Eine AHK muss nicht notwendigerweise auch einen Anhänger ziehen.
3. Schau dir die verschiedenen Möglichkeiten auch in natura an, und überlege dir, was du an Gegenwert für dein Geld erhältst.

Huch die sind ja so teuer

...führt zu Billigkäufen, die du schnell bereust. Ich spreche aus leidvoller Erfahrung.
Wohlwollende Grüße Peter

7

25.03.2015, 13:12

Selbstbauanhänger sehen z.B. so aus: Beitrag 32: schweizer inf. anhäger

Warum verlnikst du nicht direkt?
schweizer inf. anhäger

8

25.03.2015, 14:31

...weil ich offenbar zu blöd dazu bin.
Danke für die Hilfe Peter :love:

9

25.03.2015, 15:02

So hab jetzt mal nen halben Tag das Web durchforstet.

Das einfachste ist wohl wirklich nen Ural Anhänger kaufen und fertig....aber wie gesagt das Ding ist teurer als mein Gespann :whistling:

Ansonsten gibt es ja alles Mögliche aber nen Hänger der so zwischen 300 - 800 € kostet und kein direkter Autohänger ist ...gar nicht so leicht...dazu die Beschränkung bei der Geschwindigkeit....na ja ich suche weiter und wenn ich was passendes gefunden habe...ihr erfahrt es als erstes....

Beste Grüsse aus den Alpen

Moglie (Harald)

10

25.03.2015, 15:08

Ansonsten gibt es ja alles Mögliche aber nen Hänger der so zwischen 300 - 800 ? kostet und kein direkter Autohänger ist ...gar nicht so leicht..

http://www.haengermarkt24.de/pi1/pi19/pd252.html

11

25.03.2015, 15:20

Ja hat was...kann man sich optisch umbauen und der Preis stimmt



bbesten dank

mitlesende NSA

unregistriert

12

25.03.2015, 16:11

So hab jetzt mal nen halben Tag das Web durchforstet.

Ansonsten gibt es ja alles Mögliche aber nen Hänger der so zwischen 300 - 800 ? kostet und kein direkter Autohänger ist


Hab einen wm-meyer-500 Anhänger für mein Gespann. An meinen 4x4 Fahrzeugen is es nicht mehr wie ein fliegender Koffer. Habe auch so 3 Jahre gesucht, dann gefunden und 250 € bezahlt.

Also dran bleiben, diese kleinen Anhänger sind sehr gefragt, nicht immer einfach sowas in eigenermaßen guten Zustand zu finden. Verranzte kleine Anhänger sind genug am Gebraucht-Markt, aber die kannste vergessen ;)




PS: nur Info....
Oder haste nicht die Möglichkeit, dir was zusammenschweissen zu lassen. Ich verhandle gerade mit einer Schlosser/-Anhängerwerkstatt, wegen dem Infantrie-Anhänger.

https://www.google.de/search?q=if-8&tbm=…biw=938&bih=463

Mir fehlt beruflich einfach mal wieder die Zeit, alles vorzubereiten und das Zeug zusammenzuschweisssen. Soll ja ordentlich gemacht sein. Auch will ich eine Deichsel für unsere AHK.
Rentner müsste man sein, um mal richtig viel Zeit für so Projekte zu haben, aber das is noch weit weg.

Is ja nur, mal spassig gesagt, paar Rohre zusammenschweissen. Radaufhängung is auch kein Problem, da gibt es geprüfte Bauteile wenn man es an unsere heutige Zeit anpassen muss. Radadapter dann über Materialgutachten.

"Mein" Prüfing. vom TÜV hat meine ersten Skizzen bereits abgesegnet. Hätte ja so ein Ding auch kaufen können, aber diesen Infantriekarren musste ja auch an unsere heutige AHK anpassen und paar Sachen ändern.

Baupläne mit genauer Bemassung sind ja auch schwer zu bekommen. In Polen gab es mal einen Anbieter, finde den Link nimmer. ;( Da konnte man die bemassten Baupläne, einiger militärischer Anhänger kaufen.
Da hat man dann schon die "halbe Miete" und kann das Material zusammenstellen u. überschauen was es kostet. Das Ganze is dann auch für einen Handwerksbetrieb kostenmässig, für ein Angebot überschaubar.

Wir haben/hatten hier auch mal ein User der hat sich so einen Infantriekarren selbst gebaut. Hatte handwerklich, alles Hand und Fuss, was er da gebaut hat. :thumbup: War aber ein Einzelstück, nur für sich. ;)

13

25.03.2015, 16:35

Mir fehlt beruflich einfach mal wieder die Zeit,


?(



:^:

14

25.03.2015, 16:48

Der Anhänger ist 1.20 breit ist die max breite nicht 1 m oder bei Gespann die nax breite vom Gespann grübel...

15

25.03.2015, 16:52

oder bei Gespann die nax breite vom Gespann grübel...
na dann haut´s doch hin !

16

25.03.2015, 16:58

EDas Thema Anhänger hat ja ne Menge Tuecken ich zieh wieder in die Staaten da Krieg ich gleich das passende MG für den Beiwagen

17

25.03.2015, 18:05

Klaufix (HP400) suchen und dranhängen und alles wird gut. Noch nie irgendwelche Probleme mit der Trachtengruppe oder dem Herrn mit dem grauen Kittel gehabt.

18

25.03.2015, 18:07

Ja denk ich mir in den USA gibts dafür andere skurrile Gesetze...

19

25.03.2015, 18:22

Moglie, der Vorteil des (meines) originalen Dnepr Hängers ist: Er hat eine asymmetrische Deichsel. Das heisst er läuft genau in der Spur des Gespannes. Weiters sind alle Räder untereinand austauschbar und die ganze Fuhre passt einfach stylistisch optimal zusammen. Nur so zur Entscheidungshilfe.....falls du irgendwo einen angeboten bekommst.

Erich

20

25.03.2015, 18:26

Erich den solltest du mir verkaufen...