Sie sind nicht angemeldet.

1

11.06.2016, 23:51

Klacken Hinterrad

Hallo!

In sehr flott gefahrenen Linkskuven, besonders auch wenn das Beiwagenrad mal wieder den Fahrbahnkontakt verloren hat, ist ein leichtes KnackKnackKnack aus dem Bereich des Hinterrades zu hören. Ich habe mir erstmal prophylaktisch neue Radlager bestellt, die wollte ich ohnehin erneuern. Gibt es andere Ursachen für die Symptome?

Grüße,
Nils

2

12.06.2016, 00:06

In der Linkskurve kommt Dein Beiwagen hoch...? :huh: ;)

Speichen kontrollieren. Und die Schwingenlagerung. Radachse fest? Risse in der Radnabe?


Ciao Rolf

3

12.06.2016, 00:11

In der Linkskurve kommt Dein Beiwagen hoch...? :huh: ;)

Rechtskurven selbstredend 8)

Speichen kontrollieren. Und die Schwingenlagerung. Radachse fest? Risse in der Radnabe?

Ich werde das Rad mal genauer unter die Lupe nehmen. Die Speichen sind noch alle an ihrem Platz und heil.

4

12.06.2016, 00:18

Radlagerspiel fällt mir eben noch ein. Weiß aber nicht, ob Dein Chinese auch nachstellbare Kegelrollenlager hat.

Könnte auch was mit der Schwinge sein, also im schlimmsten Fall ein beginnender Riß.

Aber erstmal klein anfangen.

Viel Erfolg & schön' Sonntach 8)

5

12.06.2016, 01:12

Radlagerspiel fällt mir eben noch ein. Weiß aber nicht, ob Dein Chinese auch nachstellbare Kegelrollenlager hat.

Es sind Rillenkugellager, 6204. Nachstellen kann man da leider nix.

Könnte auch was mit der Schwinge sein, also im schlimmsten Fall ein beginnender Riß.

Was nicht dran ist, kann auch nicht kaputtgehen ;) Die Geradewegfederung reduziert die Zahl der Fehlerquellen 8)


Einen schönen Sonntag wünsche auch ich, wobei ich erst 5 Uhr Feierabend habe :huh:

6

12.06.2016, 01:27

KnackKnackKnack aus dem Bereich des Hinterrades
gern genommen wird auch das Anschlagen der Speichen im Bereich ihrer Biegung an die Kreuzgelenk-Schutzglocke des Hinterradantriebes ...

7

12.06.2016, 01:31

gern genommen wird auch das Anschlagen der Speichen im Bereich ihrer Biegung an die Kreuzgelenk-Schutzglocke des Hinterradantriebes ...
Das sollte dann ja Spuren an der Glocke oder den beschichteten Speichen hinterlassen haben. Ich werde das in Augenschein nehmen!

8

12.06.2016, 10:56

Beitrg entsorgt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Achim 49« (12.06.2016, 11:37)


9

12.06.2016, 11:23

@Achim49

Der Kollege fährt CJ750

nix SW-Antrieb

:)

10

12.06.2016, 11:35

Der Kollege fährt CJ750

nix SW-Antrieb

Dann versinke ich jetzt vor Scham in der Erde. Und lösche den Blödsinn.

11

12.06.2016, 12:47

Risse in der Radnabe?

Die chinesischen Halbnaben reißen schon mal gerne durch, da wo die vernietet sind. Das ist oft kaum zu sehen.

Christian

12

12.06.2016, 13:02

Bei mir ist das auch der fall gewesen , meine vermutung ist das die radaufhängung sich verspannt durch die seitenkräfte und verschiebt und dann die (unrunde) trommel am endantriebgehäuse angeht , habe eine dünne scheibe auf die achse zwischen lagerhülse und endantrieb verbaut , seit dem ist ruhe ..... erstmal !

Gruß Sven

13

13.11.2016, 02:28

Es ist schon lange her, aber falls später mal jemand diesen Thread liest sollte ich die Auflösung nachliefern... es waren einige Speichen gebrochen. Dadurch war das Rad nicht mehr stabil und hat sich seitlich verwunden.

14

13.11.2016, 09:26

Die chinesischen Halbnaben reißen schon mal gerne durch, da wo die vernietet sind.

Christian, also Du bist mir ja einer.
Mit diesem Wissen hast Du mich zwei Wochen später aus Hänigsen losfahren lassen, hättest ruhig noch mal dran erinnern können, dann wäre mir der Schandwagen erspart geblieben. :D

15

13.11.2016, 11:43

Mit diesem Wissen hast Du mich zwei Wochen später aus Hänigsen losfahren lassen, hättest ruhig noch mal dran erinnern können, dann wäre mir der Schandwagen erspart geblieben. :D

Dafür kann ich mich nur in aller Form entschuldigen .... bevor ich's verrgesse. :D

16

13.11.2016, 14:49

Es ist schon lange her, aber falls später mal jemand diesen Thread liest sollte ich die Auflösung nachliefern... es waren einige Speichen gebrochen. Dadurch war das Rad nicht mehr stabil und hat sich seitlich verwunden.
Ich darf mich da anschließen. Klackerndes Geräusch vom Hinterrad - eine gebrochene Speiche.