Sie sind nicht angemeldet.

21

14.08.2015, 19:26

Diese Verordnung besteht seit dem 01.01.1991, hab ich nach gelesen.

Der Hänger is EZ 07.1995, da war keine NSL dran.

Jetzt stellt sich die Frage, wann wurde er gebaut, et kann ja sein dat er 5 oder 6 Jahre ine Ecke gestanden hat, bevor er verkauft wurde.

Wie kann ich dat in erfahrung bringen ?

Wenn er vor 91 Gebaut wurde, würde Bestandschutz bestehen.
Erstzulassungsdatum zählt, weil Baujahr geht ja nicht nachweisbar irgendwo hervor und ist laut Verordnungen unerheblich. An deiner Stelle Dirk würde ich mal nicht so viel in der Kacke rumrühren. Angenommen, der anstehende Leistungstest ergibt erhebliche Mehrleistung, könnte ein Prüfer auf die Idee kommen einen Nachweis zu erbringen, ob denn das Fahrgestell und andere Komponenten dieser Mehrleistung gewachsen sind...........................im Extremfall ist dann dein Fahrzeug zukünftig ein Stehzeug ^^

22

14.08.2015, 19:34

Was für ein Aufriss wegen zweier Vergaser ... :huh: :D

23

14.08.2015, 19:38

Irgendwie ging es ja eigentlich nebulöse Leuchter, Vergaser war neulich.

24

14.08.2015, 20:59

Ich weiß. Bezog mich auf die Bemerkung von Ralph.

mitlesende NSA

unregistriert

25

15.08.2015, 11:37

meine älteren PKW-Anhänger (WM-Meyer) 90er Baujahre/Erstzulassung haben alle ab Werk schon so eine Nebelschlussleuchte montiert gehabt.

mal ernsthaft..
so eine Nebelschlussleuchte kostet doch nicht die Welt, montiert is die auch gleich, und mit den Steckverbindungen und Schaltplänen doch schnell anschlossen.
Is doch eigentlich kein grosser Akt, so ein rotes Nebel-Glimmerding an den Anhänger zu montieren, wenn der Prüfer es haben will. Dient doch auch der Sicherheit des PKW-Gespanns. :thumbup:

;)

26

18.08.2015, 13:40

So habe ma die Unterlagen von dem Hänger raus gesucht ( Betriebsgutachten ), da stehen alle Daten zu dem Hänger drin.

Baureihe des Hängers ab 1995.

Unter Lichtanlagen steht auch die NSL mit Typ.Nr.

An dem Hänger is aber keine, auch nich versteckt in den Lampen, entweder war nie eine dran oder sie is abgebaut worden.

Wie auch immer, dann wird eben Nachgerüstet hab ja 2 Jahre Zeit.


Danke für die Tipps, Gruß Dirk

27

18.08.2015, 14:14

Oder man beppt ein 60er Schild (schwarze 60 auf weißem Grund im schwarzen Randkreis) dran und darf dann eben nur über die Landstraßen fahren.

Irrglauben und grundsätzlich falsch, wäre die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 59 km/h hättest du recht

Oder man beppt ein 60er Schild (schwarze 60 auf weißem Grund im schwarzen Randkreis) dran und darf dann eben nur über die Landstraßen fahren.

Irrglauben und grundsätzlich falsch, wäre die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 59 km/h hättest du recht


Falsch: Siehe § 18 StVO
§18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen

(1) Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,60 m sein.

28

22.08.2015, 20:10

Oder man beppt ein 60er Schild (schwarze 60 auf weißem Grund im schwarzen Randkreis) dran und darf dann eben nur über die Landstraßen fahren.

Irrglauben und grundsätzlich falsch, wäre die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 59 km/h hättest du recht

Oder man beppt ein 60er Schild (schwarze 60 auf weißem Grund im schwarzen Randkreis) dran und darf dann eben nur über die Landstraßen fahren.

Irrglauben und grundsätzlich falsch, wäre die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 59 km/h hättest du recht


Falsch: Siehe § 18 StVO
§18 Autobahnen und Kraftfahrstraßen

(1) Autobahnen (Zeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Zeichen 331.1) dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benutzt werden, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt; werden Anhänger mitgeführt, gilt das Gleiche auch für diese. Fahrzeug und Ladung dürfen zusammen nicht höher als 4 m und nicht breiter als 2,55 m sein. Kühlfahrzeuge dürfen nicht breiter als 2,60 m sein.
falsch, auf wen bezogen ?

29

22.08.2015, 20:19

Zitat

Irrglauben und grundsätzlich falsch, wäre die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 59 km/h hättest du recht



Auf Dein Zitat. Nicht ohne Grund haben die Kranwagen 62kmh Schilder drauf auch wenn sie nur mit 50 über die BAB schleichen. Nebenbei mal gesagt: Vor 50 Jahren mussten KFZ noch bauartbedingt schneller als 40kmh sein damit sie auf die BAB durften. Damit waren Mopeds mit 40kmh und Vers.-Kennzeichen von der BAB verbannt.

30

16.09.2015, 16:48

So NSL is nach Gerüstet, für 5,99 inkl. Versand mit E-Prüfzeichen ause Bucht.

Hinten mittig drauf und angeschloßen, laut Schaltplan klemme 54g (Blau), abstand nach Vorschrift zu den Leuchten re. + li. 100 mm und auch vom Boden 250 mm eingehalten.

Damit is auch die Kuh vom Eis.


Gruß Dirk

Ähnliche Themen